Haben Sie Ihren Rentenversicherungsverlauf schon geprüft?

Wann haben Sie Ihren Rentenversicherungsverlauf geprüft?

Rentenauskunft und Versicherungsverlauf

Auch die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin gibt von Zeit zu Zeit den Hinweis, das die Verbraucher regelmäßig den Versicherungsverlauf den Rentenversicherung prüfen sollten. 

Die Deutsche Rentenversicherung Bund sendet automatisch den ersten Versicherungsverlauf an den Verbraucher, sobald das 27.Lebensjahr vollendet ist und bereits fünf Jahre in die gesetzliche Rentenkasse eingezahlt wurde. 

Wichtig ist, das Sie dann den Versicherungsverlauf prüfen, da in der Vergangenheit bereits Fehler bei der Berechnung von Tausenden Renten passiert sind.
 
Im Tätigkeitsbericht aus dem Jahr 2010 und 2011 wurde vom Bundesversicherungsamt darauf hingewiesen, das in bestimmten Fällen Kinderzuschläge bei Hinterbliebenenrenten sowie Entgelte für die Berufs-ausbildung nicht einwandfrei erfasst wurden. Die bekannten Fehler wurden natürlich zwischenzeitlich korrigiert.

Im Gegensatz zu Arbeitszeiten die automatisch von den Arbeitgebern an die Rentenversicherung gemeldet werden sieht es bei Kindererziehungszeiten, Studien oder Schulzeiten anders aus. Hier muss der  Verbraucher selber aktiv werden und die entsprechenden Zeiten mit Nachweis melden.

Also, bitte lieber einmal mehr den Versicherungsverlauf extra beantragen und prüfen. Den wer früher in Rente gehen will, muss 35 Jahre nachweisen – um mit 63 Jahren in Rente zu gehen, braucht dann alle Zeiten.

 

Share