Tierhalterhaftpflichtversicherung ist Tierisch wichtig

Hundehaftpflicht oder Pferdehaftpflicht die Tierhalterhaftpflicht ist Tierisch wichtig!

Wuff, ich bin Bo und eine Hundehaftpflicht ist echt wichtig...

Wuff,wuff—ich bin für die Hundehaftpflichtversicherung, denn nicht nur Hundebesitzer wissen, dass die "lieben Tierchen" manchmal lieber ihrem Instinkt folgen, als “Herrchen” oder “Frauchen”. Doch dabei können schnell Schäden entstehen, die zu großen finanziellen Belastungen für die Halter führen können. Und dies kann auch dauerhaft sein, wenn zum Beispiel aufgrund eines frei herumlaufenden Hundes ein Radfahrer stürzt und eine langwierige Arbeitsunfähigkeit droht.

Deshalb zählt die Tierhalterhaftpflicht bei Hunden einfach Hundehaftpflichtversicherung genannt oder beim Pferd ist es die Pferdehaftpflichtversichherung, zu den unabdingbaren Risikoabsicherungen, die entweder in einer speziellen Klausel in der privaten Haftpflicht oder durch separate Policen abgeschlossen werden sollte.

Davon abgesehen ist eine Tierhalterhaftpflichtversicherung für Hunde in einigen Städten bzw. Regionen Deutschlands bereits zwingend vorgeschrieben.

Tipp: Auf jeden Fall die Beiträge der Hundehaftpflichtversicherung aber auch der Pferdehaftpflichtversicherung vergleichen

Wie schon gesagt, nicht nur Hunde sollten abgesichert werden, auch scheuende Pferde können beispielsweise erhebliche finanzielle Schäden verursachen – sei es im Straßenverkehr oder wenn gerade in der Erntezeit ein durchgehendes Pferd die Ernte schädigt.

Genießen Sie das Zusammenleben mit ihren vierbeinigen Freunden – aber gehen Sie dabei auf Nummer sicher. Lassen Sie sich beraten.

>> Weitere Informationen finden Tierfreunde online: http://bit.ly/nLbYFk

Freue mich über jeden Kommentarf und weiteren Tipp für die nächsten Artikel.

Herzliche Grüße auch von Bo-wuff-wuff

Ute Goebels 

Share