Unfallversicherung vergleichen und sparen

Eine Unfallversicherungen ist ein MUSS für jede Frau

Dramatische Beitragssteigerungen innerhalb der Unfallversicherung durch Unisex-Tarife! Frauen zahlen teilweise doppelt

 

Ab dem 21.12.2012 wird es teurer!, wie Sie ja gerade im Video gesehen haben. In Abhängigkeit von
gewünschten Versicherungsschutz zahlen Frauen zukünftig zwischen 30 und 50 Prozent höhere Beiträge für die Unfallversicherung, ohne dafür bessere oder mehr Leistungen zu erhalten.

Aber nochmals, die gute Nachricht: Bis zum 20. Dezember 2012haben Sie letztmalig die Chance, sich die Beitragsvorteile der jetzigen (alten) Tarife ein Leben lang zu sichern und somit bares Geld zu sparen! 

Für Frauen in körperlich tätigen, handwerklichen oder auch gefahrengeneigten Berufen sind die Folgen der Unisex-Tarife noch gravierender. Sie zahlen bei Abschluss einer Unfallversicherung ab dem 21. Dezember 2012 mehr als das Doppelte. Denn neben der Einheitsprämie werden Frauen dann auch entsprechend in ihrer beruflichen Tätigkeit in die Gefahrengruppe A oder B eingestuft.

Machen Sie den Unisex-Check! Vereinbaren Sie noch HEUTE einen Termin: 

wir informieren wirlich - Termine jetzt Online buchen

 

Termin schon vereinbart? Jetzt handeln lohnt sich, denn auch bei der Verlängerung von Jahresverträgen gilt weiterhin die alte geschlechtsspezifische Kalkulation wenn der Vertrag vor dem 21.12.2012 abgeschlossen wurde / wird. 

Wie versprochen, hier die Top 20 Berufe (Frauen B-Berufe) aus mehr als 1.700 Berufbilder die betroffen sind:
Unfallversicherung und Top 20 Berufe

Wer immer noch keinen Termin vereinbart hat, hier nochmals die Möglichkeit:

>>>hier klicken und – Termine jetzt Online buchen
 

Share